Corona Krisenberatung

Unterstützung für Unternehmen in Baden-Württemberg

 

Die Corona-Krise zeigt uns, wie schnell und radikal sich Marktsituationen von heute auf morgen verändern können. Dennoch bieten sich für viele Betriebe auch Chancen - mit innovativen Geschäftsmodellen, neuen und besseren Produkten und Dienstleistungen. Nutzen Sie diese außergewöhnliche Zeit zur strategischen Neuausrichtung Ihres Unternehmens. Nutzen Sie das attraktive Förderprogramm des Landes:

 

Noch bis 30.06.2022: Bis zu 4 Tage kostenfreie Beratung für: 

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe aus Baden-Württemberg, welche die KMU Kriterien sowie De-minimis-Regelung erfüllen und von den wirtschaftlichen Auswirkungen aufgrund des Corona-Virus betroffen sind.

Welche Beratungsschwerpunkte sind u.a. möglich?

  • Erhebung der Ist-Situation im Betrieb
  • Erstellung von Krisenplänen für die operative Arbeit im Unternehmen
  • Finanz- und Kapitalplanung, Liquiditätsplanung
  • Vorbereitung von Bankgesprächen
  • Beantragung von geeigneten Fördermitteln
  • Begleitung des Krisenmanagements
  • Erstellung einer Strategie für potenzielle Auswirkungen nach der Krise

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
Die Beratung ist kostenfrei. Der Eigenanteil ist lediglich die Umsatzsteuer in Höhe von € 133,- pro Tagewerk, welche vor Beratungsbeginn zu entrichten ist. Es können bis zu 4 Beratungstage von jeweils 8 Stunden in Anspruch genommen werden.

 

 

 

 



Kontakt

Am einfachsten:

+49 (0) 178 808 48 98

 mr@ub-esslingen.de